Was sind Turbolader?

So what is a turbocharger? A turbocharger, (or turbo), is a turbine-driven forced induction device that increases an internal combustion engine’s efficiency and power output by forcing extra air into the combustion chamber.

This improvement over a naturally aspirated engine’s power output is due to the fact that the compressor can force more air—and proportionately more fuel—into the combustion chamber than atmospheric pressure alone.

In naturally aspirated piston engines, intake gases are “pushed” into the engine by atmospheric pressure filling the volumetric void caused by the downward stroke of the piston (which creates a low-pressure area), similar to how liquid is drawn up into a syringe.

The objective of a turbocharger is to improve an engine’s efficiency by increasing the density of the intake gas (usually air), thereby allowing more power per engine cycle.

The turbocharger’s compressor draws in ambient air and compresses it before it enters into the intake manifold at increased pressure. This results in a greater mass of air entering the cylinders on each intake stroke. The power needed to spin the centrifugal compressor is derived from the kinetic energy of the engine’s exhaust gases.

A turbocharger may also be used to increase fuel efficiency without increasing power. This is achieved by recovering waste energy in the exhaust and feeding it back into the engine intake. By using this otherwise wasted energy to increase the mass of air, it becomes easier to ensure that all fuel is burned before being vented at the start of the exhaust stage. Was also ist ein Turbolader? Ein Turbolader (oder Turbo) ist eine turbinengetriebene Aufladungsvorrichtung, die den Wirkungsgrad und die Ausgangsleistung eines Verbrennungsmotors erhöht, indem zusätzliche Luft in die Brennkammer gedrückt wird.

Diese Verbesserung gegenüber der Leistung eines Saugmotors beruht auf der Tatsache, dass der Verdichter mehr Luft – und proportional mehr Kraftstoff – in die Brennkammer drücken kann als der Luftdruck alleine.

Bei Saugmotor-Kolbenmotoren werden Einlassgase in den Motor „gedrückt“, indem Luftdruck den volumetrischen Hohlraum füllt, der durch den Abwärtshub des Kolbens verursacht wird (wodurch ein Niederdruckbereich entsteht), ähnlich dem Hochziehen von Flüssigkeit in eine Spritze.

Der Zweck eines Turboladers ist es, die Effizienz eines Motors zu verbessern, indem die Dichte des Einlassgases (in der Regel Luft) erhöht wird, was mehr Leistung pro Motorzyklus ermöglicht.

Der Verdichter des Turboladers saugt Umgebungsluft an und komprimiert diese, bevor sie mit erhöhtem Druck in den Ansaugkrümmer eintritt. Dies führt zu einer größeren Luftmasse, die mit jedem Ansaugtakt in die Zylinder eintritt. Die zum Drehen des Zentrifugalverdichters erforderliche Leistung wird von der kinetischen Energie der Abgase des Motors abgeleitet.

Ein Turbolader kann auch verwendet werden, um die Kraftstoffeffizienz zu erhöhen, ohne die Leistung zu erhöhen. Dies erfolgt, indem die im Abgas enthaltene Energie zurückgewonnen und in den Motoreinlass zurückgeführt wird. Durch die Nutzung dieser sonst vergeudeten Energie zum Erhöhen der Luftmasse wird einfacher sichergestellt, dass der gesamte Kraftstoff verbrannt wird, bevor er zu Beginn der Abgasstufe entlüftet wird.

Mehr über das Angebot an Turboladern von Melett erfahren.

Completeturbo